Messeturm Frankfurt

Standort:

Frankfurt, Deutschland

Höhe:

256,5 Meter

Stockwerke über der Erde:

70

Baustart:

1988

Bauende:

1990

Architekten:

Helmut Jahn, Murphy/Jahn Chicago

 

Messeturm Frankfurt:

Eingangsbereich

Der 1990 fertig gestellte Messeturm ist in den Formen des Art Deco erbaut und kostete mehr als 500 Millionen DM. Er ruht auf 64 in die Erde gerammten Pfählen. Die charakteristische Spitze ist 36,30 Meter hoch.

Bis 1997 war er das höchste Gebäude Europas. Wahrzeichen Frankfurts ist er heute noch.

Auf jedem Stockwerk sind 24 Aufzüge zu finden, was Angesichts der Geschossfläche von 41 mal 41 Metern Rekordverdächtig ist. Der Messeturm hat eine Tiefgarage mit 900 PKW Stellplätzen und bietet Platz für 3.500 Arbeitsplätze.

Gebaut wurde er von dem Konsortium Tishman Speyer/Citibank.

 

 

 

Nutzungsbedingungen | Impressum | Sitemap | © die-wolkenkratzer.de