Willis (Sears) Tower

Standort:

Chicago, U.S.A.

Höhe:

442 Meter

Stockwerke über der Erde:

110

Baustart:

1971

Bauende:

1974

Aufzüge:

104

Architekten:

Skidmore, Owings & M.

 

Sears Tower:

Der  Eingangs-bereich

Chicago wurde 1974 die Heimat des Höchsten Gebäudes der Welt. Bis 1997 die Petronas Twin Towers diesen Rekord übernahmen.

Noch immer gibt es viele Diskussionen um diesen Titel, da bei den Petronas Towers die spitzt zulaufenden Antennen mitgerechnet werden, während die aufgesetzte Sears Tower Antenne nicht zählt.

Der Sears Tower besteht aus neun umrahmten Röhren, die als neun einzelne Gebäude zusammen den Sears Tower ergeben. Der ursprüngliche Plan umfasste 15 Röhren, aber als ein geplantes Hotel aus dem Projekt genommen wurde, blieben lediglich 9 Röhren übrig.

 Der Sears Tower
im Bau

Jede der Röhren erreicht 49 Stockwerke. An diesem Punkt enden zwei der Röhren. Die anderen reichen bis zum 65. Stock. Ab dem 66. Stockwerk bis zum 90. Stockwerk hat der Tower die Form eines Kreuzes (Draufsicht). Zwei weitere Röhren reichen bis zur absoluten Höhe. Das Ergebnis lässt sich sehen. Kein anderes Hochhaus bietet solch unterschiedliche Ansichten.

Das von Fzlur Kahn (1929-82) entworfene Gebäude bietet noch andere Vorteile. So hat jede der Röhren nur einem Teil der starken Chicagoer Winde zu trotzen. Die Konstruktion bringt aber auch Nachteile. Für quietschenden Geräusche ist der Tower bekannt.

2009 wurde der Sears Tower in Willis Tower umbenannt, nachdem die britische Willis Group Holding die Namensrechte erstand und einen großen Teil der Bürofläche anmietete.

 

 

 

Nutzungsbedingungen | Impressum | Sitemap | © die-wolkenkratzer.de