Triumph Palace

Standort:

Moskau, Russland

Höhe:

264 Meter

Stockwerke über der Erde:

54

Baustart:

-

Bauende:

2005

 

Triumph Palace:

Skelett der Spitze

Eines der wohl hässlichsten Hochhäuser der Neuzeit ist mit 264 Metern Höhe nun Europas neue Nummer 1.

Bereits seit dem 20.12.2003 überragt die Stahlspitze des Gebäudes die strukturelle Höhe der Commerzbank in Frankfurt. Nach seiner Fertigstellung ist das Gebäude nun das offiziell höchste in Europa, da seine Spitze zur strukturellen Höhe des Gebäudes zählt.

Timur Batkin, Vize-Generalmanager des Baukonzern Don-Stroy, nennt den Triumph Palast schlicht "Punk", Architekturkritiker dagegen sprechen vom Stalinismus als Kommerzidee.

Kommerziell ist das Wohnhaus jedenfalls ein Hit. Auch die 500 Quadratmeter großen Penthäuser auf 105 Metern Höhe sind bereits vermietet. Unter der Spitze des Gebäudes zog die Hauptzentrale des Baukonzerns Don-Stroy ein, der für die Planung und den Bau verantwortlich zeichnete.

Stahlspitze

Bereits während des Baus erhielt das Gebäude den Spitznamen "Stalins 8th Sister", da es die von Stalin in den frühen Fünfziger Jahren gebauten schlossgleichen "Seven Sisters" nachahmt.

Insgesamt besteht der Gebäudekomplex aus neun einzelnen Flügeln mit eigenen Eingangsbereichen. Verbunden sind die Flügel nur in den öffentlichen Bereichen der ersten fünf Stockwerke.

Die 48,3 Meter hohe Spitze besteht aus 8 Sektionen mit 3000 Einzelteilen, die einzeln zwischen 4 und 8 Tonnen wiegen und bringt es auf ein Gesamtgewicht von 52 Tonnen. Mit der Hilfe von Helikoptern wurde sie innerhalb von sechs Tagen im Dezember 2003 montiert.

 

 

 

Nutzungsbedingungen | Impressum | Sitemap | © die-wolkenkratzer.de